Related Articles

5 Leser haben dieses Posting kommentiert.

Kommentare abonnieren Kommentar RSS oder Trackback URL
Bitte beachte: Aufgrund der Kommentar-Moderation kann es sein, dass der Kommentar nicht sofort auf der Seite auftaucht. Bitte schicke jeden Kommentar nur einmal ab.
mygif
Tanja schrieb am Freitag, der 6. April 2012 um 13:30

Hallo Spiky,

klasse, dass Flummi gefunden wurde. Das sind ja mal gute Nachrichten. Wollen wir mal hoffen, dass Flummi nicht wieder einen Ausflug machen möchte und die Menschen sich keine Sorgen mehr machen müssen.

Ich wünsche Dir und Deinen Menschen schöne Osterfeiertage und freue mich auf Deine nächste Geschichte.

Liebe Grüße
Tanja

mygif
André schrieb am Freitag, der 6. April 2012 um 17:30

Das ist ja schön! Da hat ja das Daumen- und Pfötchendrücken geholfen :-)

Grüße
André

mygif
manus.schafegartenwelt schrieb am Donnerstag, der 12. April 2012 um 13:47

Puh…Gundel war ganz schön nervös als sie das mit dem vermissten Flummi gelesen hat. Sie hat gemeint, ob sie vielleicht auch in unserem Garten nachgucken sollte, denn mal liest ja auch von Katzen die mit Zug oder was auch immer über hundert kilometer weit von zu Hause gefunden werden..oder ob sie schmusibu bei Blöki zu hause mal anrufen und fragen soll ob die jemanden im Väränas Garten herumtapseln gesehen hat. Die Schafsdame war ganz wuschig.Bis heute. gott sei dank hab ich heut dran gedacht nach zu sehen, ob flummi wohl wieder aufgetaucht ist. Nachricht wird selbstverständlich weitergeblökt.
lg manu

mygif
Flummi schrieb am Dienstag, der 29. Mai 2012 um 12:16

Hallo,

hier ist Flummi, und ich weiß jetzt nicht, ob ich mich freuen soll, oder ein schlechtes Gewissen haben muss, dass ihr euch alle so schreckliche Sorgen gemacht habt. Ich war ja gar nicht verschwunden, ich wusste immer, wo ich bin! Ich wusste nur nicht, wo meine Mami ist! Jedenfalls habe ich, nachdem ich ganz verzweifelt gerufen und gesucht hatte, eine nette Frau getroffen, die mich zwar nicht gut verstanden hat – aber sie hat mich mitgenommen und irgendwie kamen dann ein paar Tage später meine Leute und haben mich dort abgeholt. Da war ich sehr froh, denn zuhause ist es schöner. :)
Ich habe danach ein Geschenk von einer ganz tollen Freundin bekommen, damit ich nicht mehr so leicht verloren gehe: ich habe jetzt einen Sitz, den meine Mami an einem Gurt um den Bauch tragen kann. ie hat mir versprochen, dass sie Spiky ein Bild schickt.

Liebe Grüße und ein zufriedenes Brumm
Flummi

mygif
SCHNUFFi WUFFi schrieb am Sonntag, der 23. Dezember 2012 um 16:54

Puh! Da bin ich aber auch froh, das dass gut gegangen ist! Ich hatte schon Alpenträume! :-)

Kommentar hinterlassen

 Username (*erforderlich)

 Email Adresse (*wird nicht angezeigt)

 Website (*optional)